Vielleicht ein Geschenk zu Weihnachten?

Die Gemeinde Heek bietet in Kooperation mit dem Heimatverein Nienborg
am Sonntag, dem 05. März 2017
eine Theaterfahrt zur Niederdeutschen Bühne nach Münster an.

Acht Fraulüü

Kriminalkomödie in niederdeutscher Sprache

Die Kriminalkomödie beginnt mit einem Paukenschlag: Der Hausherr liegt erstochen in seinem Zimmer, und die durchweg weibliche Verwandtschaft samt Personal fürchtet alsbald um das eigene Leben. Alle Bedingungen für die im Krimi-Theater so beliebte völlige Isolation des Schauplatzes sind erfüllt: Das Telefonkabel ist durchschnitten, alle Ausgänge sind versperrt. Auch die Wachhunde liegen leblos darnieder.

Mit „Acht Fraulüü“ nach dem Theaterstück des französischen Autors Robert Thomas (1927–1989) öffnet die Niederdeutsche Bühne den Blick hinter die gepflegte Fassade einer Familie in den 60er Jahren. Alle Figuren werden gleichermaßen be- und durchleuchtet; sowohl als potenzielle Täterinnen wie auch in ihren kleinen und großen Verfehlungen, die nach und nach ans Licht gebracht werden. Wie üblich wird hier und da eine Anspielung aufs Münsterland eingestreut.

 

Karten zum Preis von 14,- €

– einschließlich der Busfahrt nach Münster –
können im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung in Heek erworben werden.
ab LMA Parkplatz, Nienborg 15.00 Uhr / ab Eppingscher Hof, Heek 15.10 Uhr